SIMATIC S7-1500F, CPU 1513F-1 PN, módulo central c

SIMATIC S7-1500F, CPU 1513F-1 PN, módulo central con memoria principal 450 KB para programa y 1,5MB para datos, interfaz 1: PROFINET IRT con 2 Port Sw

Compare

SIMATIC S7-1500F, CPU 1513F-1 PN, módulo central con memoria principal 450 KB para programa y 1,5MB para datos, interfaz 1: PROFINET IRT con 2 Port Switch, 40 ns bit-performance, requiere SIMATIC Memory Card Der Advanced Controller SIMATIC® S7-1500 setzt Maßstäbe in puncto Systemperformance und Usability. Die nahtlose Integration des SIMATIC S7-1500 Controllers in das Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) bietet Vorteile wie gemeinsame Datenhaltung, einheitliches Bedienkonzept und zentrale Dienste. Das macht die Nutzung übergreifender Funktionen besonders einfach. Mit seinen schnellen Systemreaktionszeiten sorgt der Controller im Handumdrehen für mehr Produktivität. Das bedeutet für Sie mehr Flexibilität und eine kürzere Produkteinführungszeit. Für die SIMATIC S7-1500 stehen verschiedene CPU-Ausprägungen in jeweils mehreren Leistungsklassen zur Verfügung. Das Portfolio umfasst zum einen Standard-CPUs, teils mit der Möglichkeit, C/C++ Code zu integrieren. Bei den Kompakt-CPUs sind die digitalen und analogen IOs integriert, Zähleingänge und Pulsausgänge können direkt auf der CPU erfasst werden. Mithilfe der fehlersicheren CPUs können Standard- und Sicherheitsprogramme auf demselben Controller ausgeführt werden. Die Technologie-CPUs erweitern die in allen SIMATIC S7-1500 Controllern verfügbaren Motion Control-Funktionen für anspruchsvolle Lösungen. Der Advanced Controller SIMATIC S7-1500 wird mit der Software SIMATIC STEP 7 Professional projektiert. Für den Betrieb dieser Baugruppe ist eine SIMATIC Memory Card notwendig.

Back to Top
SIMATIC S7-1500F, CPU 1513F-1 PN, módulo central c